Philosoph • Autor • Referent

Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder
 
Armin Risi · Rundbrief
 

Buchempfehlung

 
Liebe Interessierte,

im Februar 2021 versandte ich nach über zwei Jahren wieder einmal einen Rundbrief: für die Neuerscheinung „Gott und die Götter – Die prophezeite Wiederkehr des vedischen Wissens“.

Wie viele von Euch wissen, ist meine Frau Melanie ebenfalls Schriftstellerin und Lektorin:
melanie-meier.de
facebook.com/mmelaniemeier


Nun ist ihr neuer Roman erschienen (212 Seiten):
Meier, Melanie – Levi – Schattenbereich der Normalität
 
Levi
Schattenbereich der Normalität
 
Rückentext: Levi nimmt Dinge wahr, die andere nicht wahrnehmen. Als er dreizehn Jahre alt ist, diagnostizieren Ärzte eine Psychose, er kommt in psychiatrische Behandlung. Doch Levi ist überzeugt: „Ich bin nicht krank. Was ich sehe, ist tatsächlich da.“

Was sind das für Wesen, die ihm erscheinen und Ratschläge geben? Was hat es mit den Schatten auf sich, die an Menschen „saugen“? Warum kann er manchmal Dinge voraussehen?

Als Teenager und als Erwachsener steht Levi im stillen Kampf mit den gesellschaftlichen Normen. Er bewegt sich im Schattenbereich der „Normalität“. Alle, die mit ihm in Berührung kommen, müssen sich fragen: Was ist wirklich und was nicht?
 
 
„Die Welt ist voller ‚Levis‘, nur weiß unsere Gesellschaft nicht mit ihnen umzugehen“, schreibt Melanie im Nachwort.

Aber das „Übernatürliche“ ist eigentlich das Natürliche, wie uns auch das Wissen der alten Kulturen sagt. „Als das Paranormale noch normal war“, lautet der Titel einer meiner Hauptvorträge. In diesem Sinn ist der Para-Roman „Levi“ eine Erinnerung an die Zukunft, die schon längst begonnen hat.

Herzliche Grüße

Armin Risi
 
Hinweis: Sie bekommen diesen Rundbrief, weil Sie sich über meine Website angemeldet haben oder weil Sie mir persönlich geschrieben haben und Interesse an meinen Veranstaltungen und/oder Publikationen zum Ausdruck brachten. Ich verwende diese Adressen ausschließlich für diese sporadischen Rundbriefe. Sie können sich jederzeit und kommentarlos hier abmelden: rundbrief@armin-risi.ch.

Zur Webansicht