Armin Risi

Philosoph • Autor • Referent

Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder

Deutsch English BCHS

Kontakt

Bitte geben Sie die vierstellige Zahl aus dem grünen Feld ein.
Autoreply
From
Subject
HTML Body

Bücher von Armin Risi

Stacks Image pp15571_n15415_n24
Stacks Image pp15571_n15415_n25
Stacks Image pp15571_n15415_n26
Stacks Image pp15571_n15415_n27
Stacks Image pp15571_n15415_n28
Stacks Image pp15571_n15415_n29
Stacks Image pp15571_n15415_n30
Stacks Image pp15571_n15415_n31
Stacks Image pp15571_n15415_n32
Stacks Image pp15571_n15415_n33
Stacks Image pp15571_n15415_n34
Stacks Image pp15571_n15415_n35
Stacks Image pp15571_n15415_n36
Stacks Image pp15571_n15415_n37
Stacks Image pp15571_n15415_n38
Stacks Image pp15571_n15415_n39
Stacks Image pp15571_n15415_n40
Stacks Image pp15571_n15415_n41
Stacks Image pp15571_n15415_n42
Weitere Webseiten von Armin Risi:
theistic-network.org
science-of-involution.org
RSS

Bücher von Armin Risi

Stacks Image pp15571_n15415_n60
Stacks Image pp15571_n15415_n61
Stacks Image pp15571_n15415_n62
Stacks Image pp15571_n15415_n63
Stacks Image pp15571_n15415_n64
Stacks Image pp15571_n15415_n65
Stacks Image pp15571_n15415_n66
Stacks Image pp15571_n15415_n67
Stacks Image pp15571_n15415_n68
Stacks Image pp15571_n15415_n69
Stacks Image pp15571_n15415_n70
Stacks Image pp15571_n15415_n71
Stacks Image pp15571_n15415_n72
Stacks Image pp15571_n15415_n73
Stacks Image pp15571_n15415_n74
Stacks Image pp15571_n15415_n75
Stacks Image pp15571_n15415_n76
Stacks Image pp15571_n15415_n77
Stacks Image pp15571_n15415_n78
Weitere Webseiten von Armin Risi:
theistic-network.org
science-of-involution.org
RSS

Bücher von Armin Risi

Stacks Image pp15571_n15415_n102
Stacks Image pp15571_n15415_n103
Stacks Image pp15571_n15415_n104
Stacks Image pp15571_n15415_n105
Stacks Image pp15571_n15415_n106
Stacks Image pp15571_n15415_n107
Stacks Image pp15571_n15415_n108
Stacks Image pp15571_n15415_n109
Stacks Image pp15571_n15415_n110
Stacks Image pp15571_n15415_n111
Stacks Image pp15571_n15415_n112
Stacks Image pp15571_n15415_n113
Stacks Image pp15571_n15415_n114
Stacks Image pp15571_n15415_n115
Stacks Image pp15571_n15415_n116
Stacks Image pp15571_n15415_n117
Stacks Image pp15571_n15415_n118
Stacks Image pp15571_n15415_n119
Stacks Image pp15571_n15415_n120
Weitere Webseiten von Armin Risi:
theistic-network.org
science-of-involution.org
RSS
Stacks Image p15571_n15407

Armin Risi

Philosoph • Autor • Referent
Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder

Ist 666 eine „böse Zahl“?

Alles im Universum ist Schwingung, und Schwingung hat immer auch etwas mit Zahlen zu tun. In diesem Sinn gibt es keine bösen oder negativen Zahlen.

Die 666 hat jedoch einen überraschenden Bezug zu unserer Existenz. Wir alle haben organische Körper, und die Grundsubstanz der organischen Materie ist der „Kohlenstoff“, Zeichen C, der auf der Periodentafel der chemischen Elemente die Ordnungszahl 6 hat. Das bedeutet: Ein Kohlenstoffatom hat 6 Protonen, 6 Neutronen und 6 Elektronen.

Unser Körper besteht in seiner innersten nuklearen Struktur also aus einer 666-Schwingungsfrequenz!

Das ist nichts Schlimmes. Im Gegenteil: 6-6-6 ist die Grundzahl unserer physischen Existenz. Die Offenbarung sagt nicht, 6-6-6 sei eine böse Zahl. Sie sagt jedoch, daß die „satanische Macht“ in der Endzeit gerade diese Zahlensymbolik verwenden – sprich: mißbrauchen – wird, um ihre Herrschaft weltweit durchzusetzen. Daß sie gerade diese Zahl in Beschlag nimmt, weist darauf hin, daß sie durch ihre Art von „Zivilisation“ das Bewußtsein der Menschen auf die Materie beschränken will, und es ist dieser Umstand, der die ganze Entwicklung gefährlich macht.

Also nicht die Zahl ist gefährlich, sondern die Macht, die diese Zahl psychologisch und technomagisch mißbraucht.

Wenn jemand drei Sechsen in der Telefonnummer oder in der Autonummer hat, ist dies noch lange kein Zeichen für Unglück und gar Satansbeschwörung.

Wer aber mit dieser Zahl mutwillig „spielt“, spielt mit dem Feuer. Denn wenn die Prophezeiung der Bibel richtig ist, wird über die Macht, die diese materielle Grundzahl mißbraucht, viel Leid und Seelenunheil über die Menschen kommen (siehe Apk, Kapitel 13 bis 18).

Eine sachliche und nicht-hysterische Vorsicht zu haben ist immer ratsam, so auch hier beim Thema „grenzenloser Fortschritt“.

Fortschritt wohin? Und zu welchem Preis?