menu Menu
close
Stacks Image p15345_n15615

Bücher von Armin Risi

Stacks Image p15345_n15625
Stacks Image p15345_n15626
Stacks Image p15345_n15627
Stacks Image p15345_n15628
Stacks Image p15345_n15629
Stacks Image p15345_n15630
Stacks Image p15345_n15631
Stacks Image p15345_n15632
Stacks Image p15345_n15633
Stacks Image p15345_n15634
Stacks Image p15345_n15635
Stacks Image p15345_n15636
Stacks Image p15345_n15637
Stacks Image p15345_n15638
Stacks Image p15345_n15639
Stacks Image p15345_n15640
Stacks Image p15345_n15641
Stacks Image p15345_n15642
Stacks Image p15345_n15643
Deutsch English BCHS
Stacks Image p15345_n15666
Armin Risi
Philosoph • Autor • Referent
Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder
Stacks Image 221490

Da ich ein Dichter war

Reinkarnaton: Gedanken, Gedichte und
eine Begegnung mit Hölderlin

1. Auflage 1995
broschiert, 174 Seiten

ISBN 978-3-905831-27-6
CHF 36.00 / € 24,00

vergriffen!

Rückentext
In einer Zeit, in der über Friedrich Hölderlin alles gefunden und gesagt zu sein scheint, präsentiert dieses Buch eine neue, verblüffende Entdeckung: Hölderlins frühere und folgende Lebenswege.

Hölderlin selbst kannte die Lehre der Reinkarnation aus den Schriften Platons, Herders und Lessings und erahnte sie auch auf Grund seines eigenen Lebens, seines äußeren und inneren Ringens „in dürftiger Zeit“.

Bisher wurde in der Hölderlin-Forschung dieser wichtigen Dimension kaum Beachtung geschenkt. In Hölderlins Schicksal und Werk wird jedoch vieles erst im Licht der „Palingenesie“ verständlich, was der Autor anhand zahlreicher Beispiele aufzeigt.

Durch diesen Schlüssel werden auch Hölderlins persönliche Intentionen erneut fühlbar, und der entdeckte tiefe Sinn macht ersichtlich, daß sein Werk heute aktueller ist als je zuvor, schrieb er doch für uns, die „Enkel, … das Geschlecht der kommenden Jahrhunderte“.
Inhalt
Teil I: Reinkarnation: Gedanken, Gedichte
  • Ausblendung
  • Ent-Hüllung
  • Anderer Gesang
  • Alexander der Große und Kleitos
  • Weltgeschichte
  • Schlafzimmer
  • Höhenrausch
  • Der blinde Sänger
  • Ausklang
  • Vogelfreier Sänger
  • Joch und Pein
  • Ablösung
  • Das Verdiente
  • Menetekel
  • Autor ist ein Hare Krsna
  • Abrechnung
  • Ende des Begräbnisses
  • Weltheld
  • Wendezeit
  • Treibhauseffekt
  • Offenes Buch
  • Parasurama
  • Kultur-Revolution
  • Feierabend
  • Das Distichon
  • Versfluß
  • Grenzfall
  • Gefolgschaft des Wortes
  • Dichtermeditation
  • Großbrand
  • Fliege am Stubenfenster
  • Hyperions Bereitschaft
  • Sonnengespräch
  • Neujahrsmorgen
  • Echnaton in Amarna
  • Vor dem Grabstein
  • Abschied
  • Kriegslied
  • Klangbildhauer
  • Honigmond
  • Adreßänderungen
  • Bewältigung
  • Apologie
  • Erleichterung
  • Verschüttete Spuren
  • Erinnerung an den Meister
  • Erinnerung an die Familie
  • Die Verschwörung
  • Sprachlos verarmt
  • Polsprung
  • Die Ruhe nach dem Sturm
  • Elfentanz
  • Die Lichtung
  • Reife-Prüfung
  • Heimsuchung
  • Da ich ein Dichter war

Teil II: Eine Begegnung mit Friedrich Hölderlin

Hölderlins Bedeutung heute
  • Interview I
  • Friedrich Hölderlin (1770 – 1843) – sein Leben im Spiegel der eigenen Zeugnisse
  • Interview II

„So kam das Wort aus Osten zu uns“ – Hölderlins mythische Weltsicht
  • Zeit
  • Natur
  • Blick nach Osten, Asia und Indien
  • Lyrik
  • Philosophischer Exkurs
  • Schlüssel zu Hölderlins Werk

Hölderlins Anliegen
  • Vergangenheit als Spiegel der Zukunft
  • Das unheilige Dasein der heutigen Menschheit
  • Nacht und Tag
  • Gott und die Götter sind nicht nur Symbole
  • „Vom Untergang zum Orient“
  • Die Vision des neuen Tages
  • Das Orientalische und der Adler vom Indus

Hölderlin und die Reinkarnation
  • Das Absolute und das Relative
  • Palingenesie
  • Reinkarnation
  • Hölderlins frühere Leben
  • Hölderlins persönliches Schicksal
  • „Und die Vollkommenheit ist ohne Klage“

Anhang