menu Menu
close
armin-risi.ch · Triskele
Deutsch English BCHS
Missing image
Armin Risi
Philosoph • Autor • Referent
Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder

Tagesseminar am Samstag, 10. Februar 2018, in Bern

Die Geschichte der
theistischen Mysterienschulen –
Neues Licht auf die
Religions- und Menschheitsgeschichte

Zeit:
10.00 – 18.00 Uhr
Ort:
Die Quelle
Museumstrasse 10
3005 Bern
Kosten:
CHF 180.–
Anmeldung notwendig:
die-quelle.ch
Wenn der Mensch nicht vom Tier abstammt und Religion nicht aus primitiven Formen des Aberglaubens entstanden ist, wie war es dann? Waren die Menschen ursprünglich polytheistisch, monotheistisch oder theistisch? Was ist der Unterschied zwischen monotheistisch und theistisch? Welche verschiedenen Formen von Mysterienschulen gab es? Wie gestaltete sich die spirituelle Entwicklung im gegenwärtigen Zeitalter, das vor fünftausend Jahren begann? Wir nehmen die Spur in Indien und Ägypten auf und entdecken neue Zusammenhänge in den abendländischen Religionen und Geheimgesellschaften. Die scheinbar verwirrende Gegensätzlichkeit bzw. Unterschiedlichkeit von Judentum, Christentum und Islam sowie Gnosis, Freimaurerei, Theosophie und moderner Esoterik werden überschaubar im Licht des theistischen Urwissens über Geschichte und Philosophie.

Diese Beschreibungen wecken Erinnerung, und die Erinnerung führt in unser eigenes Inneres, denn alle Initiationen, die wir in früheren Leben durchlaufen haben, rufen in unserem jetzigen Leben nach Vollendung. Wie können wir das Potenzial dieser Initiationen und Inkarnationen erschließen und aktivieren?