menu Menu
close
armin-risi.ch · Triskele
Deutsch English BCHS
Missing image
Armin Risi
Philosoph • Autor • Referent
Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder

Tagesseminar am Sonntag, 6. Juni 2021, in Zürich

Licht schafft keine Dunkelheit –
Spirituelles Unterscheiden: Polarität und Dualität

Zeit:
10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Ort:
IM LICHT Seminarzentrum
Seefeldstrasse 50
Eingang Seite Werkgasse
8008 Zürich
Kosten:
CHF 180.–
Anmeldung:
imlicht.ch
Überall werden Weltbilder, Philosophien und Glaubenssysteme vertreten. Sind einige „richtiger“ als andere? Kann und darf man unterscheiden? Oder ist alles relativ? Sind wir einer philosophischen bzw. ideologischen Willkür ausgesetzt, ohne Kriterien und Maßstäbe für das, was Wahrheit ist? Gibt es überhaupt so etwas wie „Wahrheit“?

Welche Weltbilder stehen hinter Aussagen wie „alles ist relativ“, „alles ist eins“, „alles ist Gott“, „alles ist gut so, wie es ist“? Wie kann man unterscheiden, ohne zu urteilen?

Licht schafft keine Dunkelheit: Mit dieser Symbolik wird es möglich, das Licht zu sehen und es von Dunkelheit zu unterscheiden – und überall zu erkennen, was die Dunkelheit erzeugt.

Armin Risi präsentiert eine ganzheitliche Systematik, die es ermöglicht, die vielen, oftmals widersprüchlichen Weltbilder in einen höheren Zusammenhang zu stellen. Grundlegend ist hierbei die Unterscheidung von Polarität und Dualität und die Frage: Was ist Einheit? Was ist Ganzheit?

Überall werden Weltbilder, Philosophien und Glaubenssysteme vertreten. Gibt es so etwas wie Wahrheit? Wie können wir das Licht von Dunkelheit unterscheiden ohne in eine Wertung zu gehen und erkennen was dies erzeugt?