menu Menu
close
Stacks Image p15571_n15615

Bücher von Armin Risi

Stacks Image p15571_n15625
Stacks Image p15571_n15626
Stacks Image p15571_n15627
Stacks Image p15571_n15628
Stacks Image p15571_n15629
Stacks Image p15571_n15630
Stacks Image p15571_n15631
Stacks Image p15571_n15632
Stacks Image p15571_n15633
Stacks Image p15571_n15634
Stacks Image p15571_n15635
Stacks Image p15571_n15636
Stacks Image p15571_n15637
Stacks Image p15571_n15638
Stacks Image p15571_n15639
Stacks Image p15571_n15640
Stacks Image p15571_n15641
Stacks Image p15571_n15642
Stacks Image p15571_n15643
Deutsch English BCHS
Stacks Image p15571_n15666
Armin Risi
Philosoph • Autor • Referent
Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder

Was bedeutet 666?

Diese ominöse Zahl findet sich in der Bibel, und zwar im letzten Buch des Neuen Testaments und somit am Ende der gesamten Bibel, in der sogenannten Johannes-Offenbarung oder Apokalypse (griechisch für „Geheime Offenbarung“). Dort wird im 13. Kapitel gesagt, daß in der „Endzeit“ eine gottlose Macht nach der Weltherrschaft streben wird, indem sie die Menschheit mit falschen Versprechungen täuscht. Ganz deutlich wird immer wieder auf die globale Dimension dieser Abläufe hingewiesen, und diese sollen darin kulminieren, daß die Menschen nur noch „kaufen und verkaufen“ können, wenn sie das „Zeichen des Tieres“ auf ihrer rechten Hand oder auf ihrer Stirn haben werden.

Es geht also unbestreitbar um den globalen Geldverkehr, der irgendeinmal abgeschafft und durch eine Körpermarkierung ersetzt werden soll. Diese Vision des Johannes im 1. Jahrhundert wird nun, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, eine konkrete Realität. In den Symbolen der weltweiten Vernetzung, im Strichcode und im www, ist die 666 präsent! Auch wird es in immer mehr Ländern obligatorisch, daß Tiere mit Mikrochips markiert werden müssen. Wird dies irgendwann auch einmal für die Menschen obligatorisch?

Die Bibel warnt uns: Wenn die Zahl 666 weltweit in Erscheinung tritt, befinden wir uns in der „Endzeit“, d. h. am Ende der gegenwärtigen Geschichtsphase! Was dies bedeutet, geht u. a. auch aus der vorliegenden Website und aus den darin vorgestellten Büchern hervor, v. a. Machtwechsel auf der Erde und TranscEnding the Global Power Game.

Hier nun die entsprechende Bibelstelle (Apk 13,16–18):
„Das Tier hatte alle Menschen in seiner Gewalt: Hohe und Niedrige, Reiche und Arme, Sklaven und Freie. Sie mußten sich ein Zeichen auf ihre rechte Hand oder ihre Stirn machen, so daß niemand kaufen oder verkaufen konnte als nur der, welcher dieses Malzeichen hat: den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit vonnöten. Wer Verstand hat, der kann herausfinden, was die Zahl des Tieres bedeutet, denn sie steht für den Namen eines Menschen. Es ist die Zahl 666.“
Diese Information ist sehr aktuell, aber sie soll nicht zu einer Hysterie oder Paranoia führen. Der Strichcode und das www sind an sich keine Bedrohung für die Menschheit. Wir sind einfach gewarnt, sehr vorsichtig zu sein. Sollte es tatsächlich einmal so weit kommen, daß ein Geld-Crash zur Abschaffung des Bargeldes führt und daß die Menschen plötzlich über ein „Zeichen“ auf der Hand oder auf der Stirn identifiziert werden sollen, dann sollten wir uns fragen, ob hier nun die Warnungen der Bibel relevant werden.

Heute kommen zunehmend „biometrischen Identifikationsmethoden“ in den Einsatz, d. h. körperliche ID-Methoden über den Fingerabdruck oder über einen Iris-Scan. In welche Richtung geht diese Entwicklung – das ist die kritische Frage.