menu Menu
close
Stacks Image p15345_n15615

Bücher von Armin Risi

Stacks Image p15345_n15625
Stacks Image p15345_n15626
Stacks Image p15345_n15627
Stacks Image p15345_n15628
Stacks Image p15345_n15629
Stacks Image p15345_n15630
Stacks Image p15345_n15631
Stacks Image p15345_n15632
Stacks Image p15345_n15633
Stacks Image p15345_n15634
Stacks Image p15345_n15635
Stacks Image p15345_n15636
Stacks Image p15345_n15637
Stacks Image p15345_n15638
Stacks Image p15345_n15639
Stacks Image p15345_n15640
Stacks Image p15345_n15641
Stacks Image p15345_n15642
Stacks Image p15345_n15643
Deutsch English BCHS
Stacks Image p15345_n15666
Armin Risi
Philosoph • Autor • Referent
Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder
Stacks Image 282215

Unsichtbare Welten

Was verborgen war, kommt ans Licht

Ein Live-Vortrag, aufgezeichnet auf dem
Saint-Germain-Kongress (München, 2013)

EAN: 4260155681417
€ 9,90

Bestellen bei: meerstern.de

Rückentext
Mantren und ein Vortrag von Armin Risi am Saint Germain Kongress 2013

Nahtoderfahrungen, Astralreisen und paranormale Phänomene weisen auf das hin, was spirituelle Traditionen in aller Welt schon immer wussten: Es gibt feinstoffliche Welten, und der Mensch hat einen feinstofflichen Körper, ist in seiner Existenz also nicht auf den sterblichen Körper beschränkt. Wenn die Realität mehr umfasst als die physische Materie, was bedeutet dies für die heutige Wissenschaft, insbesondere für die Frage nach der Herkunft des Menschen?

„Wir sind Meister, so wie Sonnenstrahlen leuchten. Sonnenstrahlen existieren nur wegen der Sonne, sind gleichzeitig aber auch der Beweis für die Existenz der Sonne. Ebenso sind wir Strahlen Gottes, und dieses Potential zu leben ist unsere Meisterschaft. Oder um es biblisch zu formulieren: ‚Ihr seid das Licht der Welt. … Stellt euer Licht nicht unter den Scheffel, sondern auf den Leuchter, damit alle, die hereinkommen, es sehen. Nichts ist verborgen, das nicht ans Licht kommen wird …‘ (Mt 5,14/ Lk 8,16f.)“