Deutsch English BCHS
Stacks Image p15571_n15833
Armin Risi
Philosoph • Autor • Referent
Radikal umdenken – neue Wege und Weltbilder
menu Menu
close
Stacks Image p15571_n15860

Bücher von Armin Risi

Stacks Image p15571_n15870
Stacks Image p15571_n15872
Stacks Image p15571_n15877
Stacks Image p15571_n15878
Stacks Image p15571_n15879
Stacks Image p15571_n15880
Stacks Image p15571_n15881
Stacks Image p15571_n15882
Stacks Image p15571_n15883
Stacks Image p15571_n15884
Stacks Image p15571_n15885
Stacks Image p15571_n15886
Stacks Image p15571_n15887
Stacks Image p15571_n15888
Stacks Image p15571_n15889
Stacks Image p15571_n15890
Stacks Image p15571_n15891
Stacks Image p15571_n15892
Stacks Image p15571_n15893

Vortrag in Zürich am Samstag, 12. September 2020

Wenn Wissenschaftler nur sehen, was sie glauben –

die Notwendigkeit eines „radikalen“ Paradigmenwechsels

Zeit:
10.00 – 16.00 Uhr
Ort:
Volkshaus Zürich
Stauffacherstrasse 60
Grüner Saal
Kosten:
Mitglieder gratis
Nichtmitglieder CHF 40.–
Das Mittagessen muss jeder Teilnehmer selbst reservieren, z.B. im Rest. Volkshaus.
Veranstalter:
SAFE
Schweizerische Arbeitsgemeinschaft
für Freie Energie

Anmeldung:
Dringend bis 5.9.2020
E-Mail an
g.schroeter.zh@bluewin.ch
Eine der grundlegendsten Fragen des menschlichen Forschens lauten: Wie entstand das Leben auf der Erde? Insbesondere: Was ist die Herkunft des Menschen? Seit hundert Jahren dominiert in diesen Fragen die Evolutionstheorie die gesamte Wissenschaft und Forschung, und sie wird in Schulbüchern und an Universitäten so präsentiert, als sei sie längst bewiesen. Man glaubt alternativlos an diese materialistische Theorie und interpretiert alle Fakten auf eine Weise, um sie dieser Theorie anzupassen – und behauptet dann, die Fakten würden die Theorie beweisen.

Armin Risi ist Vordenker einer wissenschaftlich-holistischen Erklärung, die ältestes Wissen und neuste Erkenntnisse in sich vereint. Diese Erklärung führt zu einem neuen Selbstverständnis, das über den Darwinismus (Materialismus) und Kreationismus (Fundamentalismus) hinausgeht. Denn heute ist ein Denken in neuen Dimensionen erforderlich, insbesondere was die Phänomene „Leben“, „Energie“ und „multidimensionale Realität“ betrifft.